Schulungen Lagersoftware viadat

Lagerprozesse, Leitstand, Keyuser: Schulungen für jede Rolle und Aufgabe im Lager

Um Sie als viadat-Anwender optimal bei Ihren täglichen Aufgaben und Prozessschritten zu unterstützen, bieten wir Ihnen maßgeschneiderte Schulungspakete.

Welche Schulung passt zu welchem Anwender?

Welche Schulung passt zu welchem Anwender?

Jetzt Übersicht anschauen.

Read more
Schulungsinhalte
Dauer und kosten der Schulungen
Schulungsdauer und Kosten
Jetzt Schulung buchen

Zu Ihrer Übersicht: Welche Schulung für welche Aufgabe und welchen Anwender?

Legende
x = Empfohlene Schulung optional = Optionale Schulung K = Module für Key-User

Level: Einsteiger - Basics

Schulungsinhalt viadat-PILOT-(WE-1) Wareneingang + Einlagerung (WE-1) Kom- missionie- rung (KOM) Packen +Versand (PAVE-1) Statistiken – KPIs (STAT) Staplerleit- system (SLS-1)
Anwendergruppe
Leitstand/Key User x x/K x/K x/K x/K optional
Wareneingang x x
Kommissionierer x x
Staplerfahrer x x x
Verpacker x x
Warenausgang x x
Anlagenbetreuer optional
Systemadministrator optional

Level: Fortgeschrittene - Advanced

Schulungsinhalt Konfiguration im Wareneingang (WE-2) Nachschub + Umlagerung (REPL) Konfiguration Staplerleit- system (SLS-2) Konfiguration Packen +Versand (PAVE-2) viadat Visuali-sierung (VIS)
Anwendergruppe
Leitstand/Key User x/K x/K x/K x/K x
Wareneingang optional
Verpacker optional optional
Anlagenbetreuer x

Level: Experte

Schulungsinhalt Benutzerverwaltung und -berechtigungen (BEB) Key User kompakt (KEY)
Anwendergruppe
Leitstand/Key User optional K
Systemadministrator x

Schulungspakete und Inhalte

1. viadat-PILOT- (WE -1)

Die Schulung bietet sich im Vorfeld von Planungs- und Entscheidungsprozessen in der Intralogistik an, um einen ersten Eindruck von den Funktionalitäten und der Bedienbarkeit der Software zu bekommen.

Zielgruppe: Alle am Entscheidungsprozess beteiligten Personen wie Logistik- und IT-Verantwortliche sowie Software-Anwender in Logistik- und Lager.

Voraussetzung: Allgemeine Grundlagen in Logistik und Intralogistik sowie PC-/Windows-Kenntnisse.

Inhalte:

  • Aufbau und Abläufe im automatischen, manuellen und funkgesteuerten Lager
  • Aufbau eines Beispiellagers
  • Grundfunktionen von viadat
  • Dialoge, Widgets, Onlinehilfe
  • viadat-Glossar

2. Wareneingang & Einlagerung (WE -1)

Zielgruppe: Die Schulung richtet sich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Wareneingang, Leitstand sowie an Staplerfahrer und Key-User.

Voraussetzung: Grundlagen in Logistik und Intralogistik sowie Erfahrung mit viadat.

Inhalte:

  • Wareneingang (geplant und ungeplant)
  • Auftragsverfolgung
  • Mehrfacherfassung
  • Artikeletiketten drucken
  • Zulagerung und Zuschütten
  • Einlagerung im I-Punkt

3. Kommissionierung (KOM)

Zielgruppe: Die Schulung richtet sich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Kommissionierung und Leitstand sowie an Key-User.
Voraussetzung: Grundlagen in Logistik und Intralogistik sowie Erfahrung mit viadat.

Inhalte:

  • Kommissionierarten (Mann-zur-Ware, Ware-zu-Mann)
  • Kommissioniertechniken (Pick-by-light, Liste, Funk)
  • Ganzauslagerung, Teilauslagerung
  • Bestandskorrektur
  • Reservierungsstrategien
  • Auftragsfreigabe und Auftragsverfolgung
  • Fehlteile in der Auslagerung / automatische Fehlteilbehandlung

4. Packen & Versand (PAVE -1)

Zielgruppe: Die Schulung richtet sich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Verpackung, Warenausgang, Leitstand sowie an Key-User.

Voraussetzung: Grundlagen in Logistik und Intralogistik sowie Erfahrung mit viadat.

Inhalte:

  • Begriffserklärungen (Packstücke, Versandeinheiten, Ladungen …)
  • Auftragszusammenführung (AZF)
  • Packprozess
  • Umpacken am Packplatz
  • Verwalten der Sendungen
  • Verwalten der Ladungen

5. Statistiken – KPIs (STAT)

Zielgruppe: Die Schulung richtet sich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Leitstand sowie an Key-User.

Voraussetzung: Grundlagen in Logistik und Intralogistik sowie Erfahrung mit viadat.

Inhalte:

  • Übersicht der KPI
  • Diagrammtypen
  • Allgemeine Hinweise zu Abfragen und Excel-Export
  • ABC-Analyse
  • Diagrammkonfiguration

6. Staplerleitsystem (SLS-1)

Voraussetzung: Grundlagen in Logistik und Intralogistik sowie Erfahrungen mit viadat.

Zielgruppe: Die Schulung richtet sich an Staplerfahrer.

Inhalte:

  • Manueller Lagerbereich
  • Mobiler Arbeitsplatz
  • Transporte (Standard-, Sammeltransporte)
  • Wareneingang, Kommissionierung
  • Bestandskorrektur, Restmengenzählung
  •  Inventur

7. Konfiguration im Wareneingang

Zielgruppe: Die Schulung richtet sich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Leitstand sowie an Key-User.

Voraussetzung: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die bereits über erste Erfahrung mit viadat verfügen und sich tiefere Kenntnisse aneignen möchten.

Inhalte:

  • Konfiguration Lagerbereiche, Lagerfächer
  • Konfiguration Arbeitsplätze, Stammdaten
  • Konfiguration Einlagerregel
  • Lagerfachsuche
  • Dialoge zu Stammdaten, Beständen, Aktionen

8. Nachschub und Umlagerung (REPL)

Zielgruppe: Die Schulung richtet sich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Leitstand sowie an Key-User.

Voraussetzung: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die bereits über erste Erfahrung mit viadat verfügen und sich tiefere Kenntnisse aneignen möchten.

Inhalte:

  • Nachschubdefinitionen einrichten
  • Konfiguration Nachschub
  • Zweistufiger Nachschub
  • Ungeplante Umlagerung
  • Lagerreorganisation

9. Konfiguration Staplerleitsystem (SLS – 2)

Zielgruppe: Die Schulung richtet sich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Leitstand sowie an Key-User.

Voraussetzung: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die bereits über erste Erfahrung mit viadat verfügen und sich tiefere Kenntnisse aneignen möchten.

Inhalte:

  • Einrichten von Staplern (Transport-, Kommissionierstapler)
  • Definition der Staplergassen
  • Konfiguration Staplermenü
  • Konfiguration Abgabe-/Aufnahmeplätze
  • Konfiguration Staplerrouting
  • Konfiguration Drucker und Waagen für den Stapler
  • Konfiguration von Pickbehältern für den Stapler

10. Konfiguration Packen & Versand (PAVE-2)

Voraussetzung: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die bereits über erste Erfahrung mit viadat verfügen und sich tiefere Kenntnisse aneignen möchten.

Zielgruppe: Die Schulung richtet sich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Leitstand sowie an Key-User.

Inhalte:

  • Konfiguration Packregeln
  • Konfiguration Versandart
  • Konfiguration Frachtführer
  • Konfiguration Packstück und Versandeinheit
  • Versandsystem HVS32
  • Config-Datei Packplatz (globale Einstellungen)

11. viadat Visualisierung (VIS)

Zielgruppe: Die Schulung richtet sich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Leitstand sowie an Key-User und Anlagenbetreuer.

Voraussetzung: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die bereits über erste Erfahrung mit viadat verfügen und sich tiefere Kenntnisse aneignen möchten.

Inhalte:

  • Bedienung VISU Dialoge
  • Information zur Anlage / Anlagenzustand
  • Anlagensteuerung / Anlagenbedienung
  • Benutzerverwaltung
  • Administration und Konfiguration

12. Benutzerverwaltung und -berechtigungen

Zielgruppe: Die Schulung richtet sich an Systemadministratoren.

Voraussetzung: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die bereits über erste Erfahrungen mit viadat sowie mit SQL verfügen.

Inhalte:

  • Benutzer anlegen
  • Benutzergruppen anlegen und zuweisen
  • Passwortregeln und Passwort zurücksetzen
  • Berechtigungen vergeben
  • Datenbankmodell Berechtigungen
  • Berechtigungsart erstellen und prüfen
  • Logging

13. Key User Kompaktschulung (3-tägig)

Zielgruppe: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Leitstand, die zum Key-User ausgebildet werden sollen.

Voraussetzung: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die bereits erste Erfahrungen mit viadat gesammelt haben und die Lagerprozesse steuern und überwachen.

Inhalte:

  • Wareneingang und Einlagerung
  • Kommissionierung
  • Packen und Versand
  • Staplerleitsystem
  • KPI
  • Materialflussrechner und Visualisierung
  • Benutzerverwaltung und -berechtigungen

Zertifizierte Key User Ausbildung

Profitieren Sie von unserer zertifizierte Key User Ausbildung

Bei einer größeren Mitarbeiterzahl oder bei besonderen Prozessen empfiehlt es sich, wenn viastore SOFTWARE Key-User ausbildet, die dann die Schulung ihrer Kollegen übernehmen.

Sie reduzieren damit nicht nur Ihre Kosten für die Mitarbeitertrainings, sondern bilden damit auch hausinterne Experten aus, die mit der Bedienung der Anlage insbesondere im Hinblick auf Ihre betriebsspezifischen Abläufe und Strukturen vertraut sind. Nach Abschluss der Schulungen (Matrix – „K“ oder Schulungsmodul „KEY“) erhalten die ausgebildeten Key-User ein Zertifikat.

Schulungsdauer und Kosten

Dauer: Alle User-Schulungen sind 1-tägige Seminare mit einem Zeitrahmen von 09.00 – 17.00 Uhr mit Ausnahme der Key User Kompaktschulung. Diese ist ein 3-tägiges Seminar, Zeitrahmen jeweils von 9.00 – 17.00 Uhr.

Teilnahmegebühr für User-Schulungen: 795,- € zzgl. MwSt. pro Tag/Teilnehmer
Teilnahmegebühr für Key User Kompaktschulung:
2.385,- € zzgl. MwSt. für 3 Tage/Teilnehmer.

Mindesteilnehmeranzahl:
2 Personen, darunter behalten wir uns vor, den Kurs abzusagen.
Termine auf Anfrage.

Jetzt Schulung buchen

Veranstaltungsort

Besuchen Sie eine unserer Schulungen in Stuttgart.

Die Schulungen finden in den Trainingsräumen der viastore SOFTWARE GmbH,
Magirusstraße 13, 70469 Stuttgart-Feuerbach statt. In der Teilnahmegebühr enthalten ist die Teilnahme an der Veranstaltung sowie Mittagessen, Tisch- und Pausengetränke.


  • Anreise mit der U-Bahn: Vom Hauptbahnhof aus mit der Linie U15 „Stammheim“ oder U7 „Mönchfeld“ bis zur Haltestelle „Sieglestraße“. Von hier aus sind es nur wenige Gehminuten.

  • Anreise mit dem Auto: Verlassen Sie A81 an der Ausfahrt Stuttgart-Zuffenhausen und folgen Sie der B10 Richtung Stuttgart-Stadtmitte. An der ersten Ampel rechts, dann die übernächste Ampel nach dem „Motel One“ gleich wieder rechts. Dann gleich wieder rechts abbiegen – Sie befinden sich in der Magirusstraße.

  • Hotel: Sollten Sie ein Hotelzimmer benötigen, liegen fußläufig mehrere Hotels in unmittelbarer Nähe. Zum Beispiel: Motel One, Heilbronner Straße 235, Tel. 0711 / 32 77 9230. Bitte reservieren und buchen Sie Ihre Übernachtung selbständig.

Teilnahmebedingungen und AGB

Die Teilnahmebedingungen und AGB der Schulungen finden Sie hier.

Jetzt Schulung buchen